61. Internationale Polizeisternfahrt 2007 in Erfurt, Deutschland

Fotos

Klicken sie hier


Bericht


 

708 Sternfahrer trafen sich in ERFURT / D zur
Polizei-Europameisterschaft im Motorsport:
1. Lauf der IPMC-Europameisterschaft (2007 - 2010) im Rahmen der
61. Internationalen Polizeisternfahrt Erfurt vom 17. bis zum 20. Juli 2007


Erfurt war das Ziel der diesjährigen Internationalen Polizeisternfahrt. Erstmals trafen sich die Sternfahrer in den neuen Bundesländern. Eine bei den Sternfahrern bisher unbekannte Region stellt sich vor. Doch lang waren die Gesichter bei Jörg Frömer und seiner Mannschaft, als nur 708 Sternfahrer aus 11 Nationen ihre Bordkarten abgaben. Gastgeber war der 1. Polizeimotorsportclub Erfurt.

Den Sternfahrern standen in Erfurt ausreichend Hotels zur Verfügung. Auf dem Campingplatz am Stausee Hohenfelden wurden die Camper untergebracht. Auch der Wettergott war den Sternfahrern wohl gesonnen: er drückte das Thermometer wieder weit nach oben...

Das Ziel war auf dem Parkplatz vor der Thüringenhalle eingerichtet. Leider wurden auch die Problemfälle am Stand der Registrierung behandelt, so dass es teilweise zu etwas längeren Wartezeiten kam. Um 17:00 wurde die Sternfahrt offiziell auf dem Domplatz eröffnet. Leider war die Resonanz bei den Sternfahrern und bei der Bevölkerung nicht sehr groß. Besonders ärgerlich ist es für den Veranstalter gegenüber den vielen Prominenten, wenn bei dieser gelungenen Eröffnungsfeier lediglich ein Drittel der Sternfahrer anwesend ist.

Beim Eröffnungsabend in der Thüringenhalle wieder das gleiche Bild wie im vergangenen Jahr in Gelsenkirchen: unsere Freunde aus Osteuropa blockierten so lange das Buffet, bis alle versorgt waren. Im Mittelpunkt dieses Unterhaltungsabends stand die Siegerehrung der Sternfahrt.

Am 2. Tag fanden Ausflugsfahrten in die nähere Umgebung und Stadtführungen durch Erfurt statt. Den Motorradfahrern wurde eine Ausfahrt angeboten.

Der 3. Tag stand ganz im Zeichen des Motorsports: Auf dem Domplatz war der Parcours für den ersten Lauf der 6. Europameisterschaftsrunde 2007 - 2010 aufgebaut. Für den PKW-Slalom standen 4 Opel Corsa zur Verfügung, das Motorradturnier musste auf einer BMW absolviert werden. Um 18:00 standen die Gewinner dieses ersten Laufes fest:

PKW Einzel:                     Radik Ramazanov - STK Namus Kazan

Motorrad Einzel:               Sandor Frecsko - BRFK Budapest

PKW Mannschaft:             PSV Wien

Motorrad Mannschaft:       BRFK Budapest


Die Platzierungen der EM-Wertung entnehmen Sie bitte dem Link Europameisterschaft.

Parallel zu diesen Wettbewerben wurde für den Nachwuchs wieder ein Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier durchgeführt. War es im vergangenen Jahr noch ein Versuch, so hat sich in diesem Jahr gezeigt, dass dieses Turnier als fester Bestandteil ins Programm einer internationalen Polizeisternfahrt gehört.

Gewinner dieses Turniers war der PSV Gelsenkirchen, dessen Mitglieder das komplette Siegertreppchen belegte: Jennifer Retzki, Johannes Hauck und Tim Meier waren die Gewinner.

Für die übrigen Sternfahrer fanden auch an diesem Tag Ausflugsfahrten in die nähere Umgebung und Stadtführungen durch Erfurt statt.

Am letzten Tag traten die Delegierten der Clubs zum IPMC Delegiertenkongress zusammen. Präsident Reinhard Moser konnte als Ehrengäste die Ehrenmitglieder der IPMC Günter Bender, Roel Paling und Leo Ineichen begrüßen.

1. Vizepräsident Jörg Frömer und Schatzmeisterin Christa Pangerl wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Der Kongress legte auch die Veranstaltungsorte der nächsten Jahre fest:

2008: Graz / A

2009: Danzig /PL

2010: Debrecen / H

2011: Moskau / RUS

2012: Graudenz / PL

Am Abend wurden dann die Sieger des Fahrrad-Turniers und des 1. EM-Laufes geehrt. Bevor die Sternfahrt zu Ende ging wurde der „Richard Weber Pokal" ausgelost: Nach 2004 muss nun wieder der PSV Linz ihn bis zur nächsten Sternfahrt pflegen.

Mit der Fahnenübergabe an Graz und dem Sternfahrerlied ging die 61. Internationale Polizeisternfahrt Erfurt zu Ende.

Fazit:

Nach dem Aufschwung im vergangenen Jahr war die Teilnehmerzahl in diesem Jahr wieder rückläufig. Präsident Moser hat alle aufgerufen, Vorschläge zu unterbreiten, wie man zukünftig diese Veranstaltungsreihe interessanter gestalten kann, um wieder ein größeres Interesse zu wecken.


Die Mannschaft des 1. PMSC Erfurt unter der Leitung von Jörg Frömer hat eine gute Sternfahrt präsentiert. Erfurt wird den Sternfahrern noch lange in Erinnerung bleiben.
Design by Mauenbert & Co. | Template Design Rocket Theme